16. März 2018

Eine bestimmte Neuronenart ist energieeffizenter als bisher angenommen

Ein von den Forschern analysiertes GABAerges Interneuron. Unterschiedlichen Farben zeigen die Energieeffizienz des Neurons an. Credit: Peter Jon Theorie und Wirklichkeit stimmen nicht immer komplett überein. Ein Widerspruch, wie eine Art von Neuronen Signale erzeugt, wurde nun...

15. März 2018

Gaia Novarino spricht auf Einladung im Europäischen Parlament

Die in Rom geborene IST Austria Professorin Gaia Novarino kam 2014 an das Institute of Science and Technology Austria wo sie ihre Forschungsgruppe gründete. Zuvor forschte sie am Max Delbrück Center for Molecular Medicine in Berlin und an der University of...

7. März 2018

Wirtschaftsexperte Jeffrey D. Sachs besuchte IST Austria

Die New York Times nannte ihn den vermutlich wichtigsten Ökonomen der Welt und das Time Magazine führte ihn bereits zwei Mal unter den 100 einflussreichsten Personen: Jeffrey D. Sachs,  Professor an der Columbia University und Direktor des UN Sustainable Development Solutions...

21. Februar 2018

Helfen trotz Risikos: Ameisen vermeiden eigene Ansteckung während sie Nestgenossinnen vor Infektionskrankheiten schützen

Die Interaktion von zwei Gartenameisen. (c) Roland Ferrigato und Sina Metzler, IST Austria. Ameisen pflegen ihre kranken Nestgenossen auf unterschiedliche Weise, abhängig von ihrem eigenen Immunstatus. Ameisen, die anfällig für gefährliche Superinfektionen sind, pflegen kranke Koloniemitglieder anders als Ameisen, die...

15. Februar 2018

Erste Konferenz zum Thema "Frontiers of Circuit Quantum Electrodynamics and Optomechanics" am IST Austria war großer Erfolg

In den vergangenen drei Tagen war die Stadt Klosterneuburg in der Nähe von Wien Treffpunkt der Experten für Quantentechnologie. Anlass dafür war die Konferenz "Frontiers of Circuit QED und Optomechanics" (FCQO18), die vom 12. bis 14. Februar 2018 stattfand. Mehr als...

8. Februar 2018

Interferenz als neue Methode zum Kühlen von Quanten-Bauteilen

Bauteile von Quantencomputern sind sehr empfindlich und müssen auf niedrige Temperaturen gekühlt werden. Ihre winzigen Maße macht sie besonders anfällig für einen Temperaturanstieg durch das thermische Rauschen, das von der Umgebung und anderen Komponenten in der Nähe ausgeht. Dr. Shabir Barzanjeh,...

5. Februar 2018

Wissenschaftler entwickeln erstmals Modell, das „Crosstalk“ in sozialen Dilemmata berücksichtigt

Frühere Spiele beeinflussen Entscheidungen in anderen unabhängigen Spielen durch "Crosstalk". Es mag offensichtlich erscheinen, dass vergangene Interaktionen zukünftige Entscheidungen beeinflussen, auch wenn diese nicht mit dem vorher Erlebten zusammenhängen. Ein Fremder Mensch in der Warteschlange zahlt für den Kaffee des Nachfolgenden,...

5. Februar 2018

Startschuss für Vorarbeiten am IST Park

Nach mehr als vier Jahren der Planung haben die Vorarbeiten für das Technologiezentrum IST Park in Klosterneuburg begonnen. Die Region rund um das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) profitiert enorm. In einem ersten Schritt sollen rund 50 hochwertige...

15. Januar 2018

Faßmann und Mikl-Leitner: Klares Bekenntnis zum Ausbau der Spitzenforschung am IST Austria

Wissenschaftsminister Heinz Faßmann und Landeshauptfrau Mikl-Leitner haben heute ein klares Commitment für die weitere Unterstützung des Institute of Science and Technology (IST Austria) in Klosterneuburg abgegeben. „Das IST Austria ist ein Leuchtturmprojekt für Exzellenz, das dazu beiträgt, Österreich auf der internationalen...

9. Januar 2018

Tödliche Desinfektion im Ameisennest

Ameisen töten infizierte Koloniemitglieder und schützen so ihre Kolonie vor dem Ausbruch einer Epidemie, wenn es ihnen nicht gelungen ist, die Ansteckung mit der tödlichen Erkrankungen zu verhindern. Bei dieser Krankheitsbekämpfung zeigen Ameisenkolonien eine frappierende Ähnlichkeit mit dem Immunsystem, das den...