4. Mai 2017

Best Paper Award für Kryptographie-Experten des IST Austria und ihre Kollegen

Postdoc Joël Alwen und Professor Krzysztof Pietrzak wurden auf der Eurocrypt'17-Konferenz in Paris zusammen mit ihren US-Kollegen mit dem Best Paper Award ausgezeichnet. Ihre preisgekrönte Arbeit beweist die Existenz einer bestimmten Art von kryptographischen Funktionen, so genannten „memory hard functions“. Diese...

7. April 2017

ERC Advanced Grant für Jiři Friml

Zwei weitere ERC Advanced Grants wurden an Professoren des Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) verliehen. Insgesamt werden derzeit 33 Projekte am IST Austria durch Förderungen des European Research Council unterstützt. Jiři Friml, dessen Forschung sich mit der Entwicklung...

7. April 2017

ERC Advanced Grant für Carl-Philipp Heisenberg

Mit zwei neuen Advanced Grants steigt die Gesamtzahl der vom ERC geförderten Projekte am Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) auf 33. Der Biologe Carl-Philipp Heisenberg, der sich mit seinen Entdeckungen auf dem Gebiet der embryonalen Entwicklung einen Namen...

16. März 2017

Álvaro Inglés Prieto erhält Preis der Biophysikalischen Gesellschaft Spaniens

Álvaro Inglés Prieto erhielt den diesjährigen AntalGenics – SBE-33 Preis. Der Vorstand der Biophysikalischen Gesellschaft Spaniens (Sociedad de Biofísica de España, SBE) wählte ihn auf Grund „seiner exzellenten Arbeit über verschiedene biophysikalische Methoden zur Untersuchung der Stabilität,...

12. Januar 2017

10 ERC Grants für das IST Austria im Jahr 2016

Mit insgesamt zehn eingeworbenen Grants des Europäischen Forschungsrates (European Research Council, ERC) im Jahr 2016 blickt das IST Austria auf einen außergewöhnlichen Erfolg im Wettbewerb um Forschungsförderung zurück. ERC Grants gelten als die prestigeträchtigste Wissenschaftsförderung Europas. Forscherinnen und Forscher des IST Austria erhielten nach dem strengen Auswahlverfahren Förderungen in allen...

9. Januar 2017

László Erdős erhält Leonard-Eisenbud-Preis

Als der spätere Nobelpreisträger Eugene Wigner in den 1950er Jahren die Energieniveaus in Atomkernen untersuchte, war es noch nicht möglich, die Niveaus auf der Basis von grundlegenden physikalischen Prinzipien vorherzusagen. Wigner stellte ihr statistisches Verhalten daher durch die Eigenwerte einer Matrix...

14. Dezember 2016

Zwei Professoren des IST Austria gewinnen ERC Consolidator Grants

Wie sich die Hirnrinde mit ihrer Vielfalt von Zellen und ihrem hoch entwickelten Netzwerk von Milliarden verbundener Neuronen aus den neuronalen Stammzellen entwickelt und welche Mechanismen die Stammzellenentwicklung steuern, sind bis heute ungeklärte Fragen in den Neurowissenschaften. Diese will Simon Hippenmeyer,...

3. Oktober 2016

Gaia Novarino erhält Preis der Simons Foundation

IST Austria-Professorin Gaia Novarino wurde ein Pilot Award der Simons Foundation Autism Research Initiative (SFARI) für ihr Projekt „Probing development and reversibility of autism spectrum disorders“ zugesprochen. SFARI ist eine seit 2003...

23. August 2016

Vier ERC Starting Grants für IST Austria-Professoren

Vier Assistant Professoren am Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) erhalten hochdotierte Starting Grants des Europäischen Forschungsrats (ERC). Dem Computerwissenschaflter Bernd Bickel, dem Mathematiker Jan Maas, der Neurowissenschaftlerin Gaia Novarino und der Evolutionsbiologin Beatriz Vicoso wurde jeweils ein Förderpreis...

27. Juli 2016

IST Austria Informatik Professor Chris Wojtan erhält angesehenen ACM SIGGRAPH Preis

Bei der jährlichen Top-Konferenz der „Special Interest Group for Computer Graphics” (SIGGRAPH) der „Association for Computing Machinery” (ACM) erhielt IST Austria Professor Chris Wojtan den angesehenen „Significant New Researcher Award 2016“. Die Jury begründete ihre Entscheidung durch Wojtan’s durchgehende Leistungen der...

<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-59 vor > Letzte >>