5. Mai 2015

Wenn die Expansion an ihrer Grenzen stößt

Wieso passt sich eine Spezies nicht einer immer weiteren Bandbreite an Bedingungen an, und vergrößert so ihre geografische Ausbreitung? In ihrer Publikation, die am 4. Mai in PNAS (Proceedings of the National...

23. April 2015

IST Austria Forscher als neue ÖAW-Mitglieder

Laszlo Erdös wurde von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) zum Mitglied gewählt. Bei der jährlichen Wahlsitzung der ÖAW am 17. April 2015  wurden insgesamt 40 WissenschaftlerInnen aus dem In-und Ausland aufgenommen und IST Austria Professor Laszlo Erdös zum korrespondierenden Mitglied...

21. April 2015

Arjun Radhakrishna für Dissertation ausgezeichnet

Arjun Radhakrishna erhielt den diesjährigen ACM SIGBED Paul Caspi Memorial Dissertation Award für seine Disseration zu “Quantitative Specifications for Verification and Synthesis”. Der Paul Caspi Memorial Dissertation Award wird seit 2013 von der ACM SIGBED Special Interest Group on Embedded Systems...

20. April 2015

Wenn das Ganze mehr ist als die Summe seiner Bestandteile

Selbstorganisation wird in einer Vielzahl von Systemen beobachtet sowohl in der belebten und unbelebten Natur als auch in der abstrakten Welt der Mathematik. DoktorandInnen und Postdocs am Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) haben “Selbstorganisation” als Thema für das...

13. April 2015

Ansteckende Ameisen meiden Gesellschaft

Sich selbst zu pflegen und zu versuchen, andere nicht anzustecken, ist eine gute Strategie, um die Ausbreitung einer Krankheit zu vermeiden – nicht nur als rücksichtsvoller Kollege, sondern auch als Ameise, Erdmännchen oder anderes soziales Tier. Dies zeigt ein epidemiologisches Modell,...

9. April 2015

IST Austria erhält bislang höchste EU Förderung

Das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) wurde mit einem Marie Skłodowska-Curie Grant in der Höhe von € 4,4 Mio. für DissertantInnen am Doktoratskolleg des Institutes ausgezeichnet. Das Programm beginnt im Herbst 2016 und läuft bis 2021. Mit der...

25. März 2015

Gemeinnützigkeitspaket: Richtige Richtung

Der Präsident des Institute of Science and Technology Austria (IST Austria), Prof. Thomas Henzinger, begrüßt die Initiative zum Aufbau des gemeinnützigen Stiftungswesens in Österreich. Henzinger: "Das von der Bundesregierung beschlossene Gemeinnützigkeitspaket geht in die richtige Richtung.  Es kann dazu beitragen, die Spendenbereitschaft des Privatsektors für Grundlagenforschung zu erhöhen.  Deutschland und...

24. März 2015

Epidemiologisches Modell zur biologischen Schädlingsbekämpfung bei Insekten

Wie beeinflusst das Leben in Gruppen die Dynamik von Krankheiten? In einem interdisziplinären Forschungsprojekt untersuchten Sebastian Novak, PhD-Studierender in Nick Bartons Gruppe, und Professor Sylvia Cremer die Frage am Beispiel pilzartiger Krankheitserreger, die für die biologische Bekämpfung schädlicher Ameisenarten eingesetzt werden....

19. März 2015

Rigorous Systems Engineering wird fortgesetzt

Das international anerkannte Forschungsnetzwerk RiSE – kurz für Rigorous Systems Engineering – sicherte sich eine weitere vierjährige Förderung bis 2019. Der FWF gewährte eine Unterstützung von 3,7 Mill. € für das Nachfolgeprojekt...

16. März 2015

Spannung erhält dreidimensionale Körperform

Wie entsteht die Körperform im Organismus eines Wirbeltiers? Alles beginnt im wachsenden Embryo: einzelne Zellen, die sich schrittweise teilen und entwickeln, ordnen sich zu bestimmten Geweben und Organen, welche einen dreidimensionalen Körper ausbilden. Gewebespannung ist für die Entwicklung der Körperform wichtig,...