13. Oktober 2017

Ungewöhnliche Maßnahmen: Ameisenköniginnen begraben Tote, um Krankheiten vorzubeugen

Üblicherweise begraben Arbeiterameisen tote Koloniemitglieder. Doch während der gemeinsamen Gründung einer neuen Kolonie können auch Ameisenköniginnen andere Königinnen begraben, um Infektionen zu vermeiden. Das zeigt eine neue Studie von Christopher Pull und Sylvia Cremer, Professorin am Institute of Science and Technology...

12. Oktober 2017

Zellkontakte während der Embryonalentwicklung bestimmen das Zellschicksal

  3D-Ansicht von Vorläuferzellen im Zebrafisch(c) V. Barone/ IST Austria Der Mensch besteht aus rund 37.2 Billionen Zellen. Aber nicht alle Zellen sind gleich: während Muskelzellen die molekulare Maschinerie enthalten, um die Muskeln...

19. September 2017

Österreichische Parteien nehmen zu Wissenschaft, Forschung und Universitäten Stellung

© Parlamentsdirektion / Christian Hikade Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Nationalratswahl am 15. Oktober 2017 ist die Allianz österreichischer Wissenschaftsorganisationen mit einem Fragenkatalog an die derzeit im Parlament vertretenen, wahlwerbenden Parteien SPÖ, ÖVP, FPÖ, Grüne und NEOS herangetreten. Die Fragen...

5. September 2017

Wissenschaftssommer für VolksschülerInnen und Teenager

Für die Kinder und Jugendlichen, die im Sommer das Ferienprogramm des Institute of Science and Technology (IST Austria) besuchten, hat nun wieder die Schule begonnen. Die Erinnerung an einen erlebnisreichen Sommer bleibt aber bestehen.  60 Kinder erkundeten im Rahmen des vierten...

23. August 2017

Mikhail Lemeshko vom IST Austria erhält Ludwig Boltzmann Preis

Mikhail Lemeshko empfängt Ludwig-Boltzmann-Preisvon ÖPG-Präsident Reinhold Koch (Credits: Karl Riedling) Seit seiner Stiftung im Jahr 1953 wird der Ludwig Boltzmann Preis höchstens alle zwei Jahre verliehen, um die herausragende Leistung von NachwuchsforscherInnen auf dem Gebiet der theoretischen Physik...

9. August 2017

Ein Jahr Erasmus+ am IST Austria

Im Sommer 2016 erhielt das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) einen Erasmus+ Grant für Weiterbildungsaufenthalte von MitarbeiterInnen wisssenschaftlicher Institutionen innerhalb Europas. Ein Blick zurück auf das erste Jahr der Lernmobilität für Personal zeigt den Erfolg und...

7. August 2017

IST Austria und Lansdowne Partners starten Advanced Tech Seed Fonds

Business-Angel-Aktivitäten haben in den letzten Jahren zugenommen und auch eine Reihe von staatlichen Förderungen stehen mittlerweile zur Verfügung. Institutionelle Eigenkapitalinvestoren jedoch, die das Seed- und Frühphasensegment ansprechen, sind in Österreich immer noch selten. Mit der Gründung von IST CUBE, einer neuen...

4. August 2017

Erste Ausschreibungsrunde für ISTplus-Postdocs jetzt geöffnet

Anfang dieses Jahres erhielt das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) im Rahmen des Horizon 2020-Forschungs- und Innovationsprogramms der Europäischen Union eine Förderung zur Kofinanzierung eines interdisziplinären Postdoc-Programms. Mit einer Fördersumme von 4,6 Millionen Euro ist dieser Grant die...

28. Juli 2017

Die Rolle von Immunzellen in Kinderdemenz

Demenz wird landläufig als Krankheit gesehen, die erst Personen im höheren Alter betrifft. Etwa 50,000 Kinder weltweit leiden aber an der Neuronalen Ceroid-Lipofuszinose (NCL), einer Form von Kinderdemenz. Diese Gruppe von vererbbaren neurodegenerativen Erkrankungen trifft Kinder von frühester Kindheit an. Der...

25. Juli 2017

Kein Gen ist eine Insel

Resistente Bakterienkolonien mit einem fluoreszierenden Reporterprotein erscheinen im Laufe von drei Tagen (von links nach rechts) auf Nährböden mit Tetracyclin. Bildcredit: Magdalena Steinrück Gene sind keine Einzelgänger. Wie Perlen auf einer Kette sind sie nebeneinander auf langen DNA-Molekülen, den Chromosomen, aufgereiht....

<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>