2015 erreichten uns zum Thema „Wissenschaft von heute für die Welt von morgen“ mehr als 500 Einreichungen aus 40 Schulen.

In der Kategorie 1 erstellten Kinder (6 bis 10 Jahre) eine Zeichnung zum Thema "Wie sieht der Forschungsalltag aus?". Die GewinnnerInnen waren: Julius Pachler, Miriam Ladentrog, Leon Reithmeyer, Leni Göttersdorfer, Dora Nikolett Pal, Aisha Uraj, Susanna Diwald, Marlies Stoklassa, Josef Gutenthaler, Anja Leodolter

In der Kategorie 2 verfassten SchülerInnen (10 bis 14 Jahre) einen Kurztext zum Thema „Was würdest du erforschen, um die Welt von morgen zu verbessern?“. Unter den GewinnerInnen waren: Stella Tatoiani, Alma Tripamer, Sahar Jalali, Marlene Heiderer, Manuel Urban, Alperen Urhanoglu, Lukas Bauer, Gabriel Schwarz, Hannah Koch sowie die Kreativgruppe der 3a-Klasse der Kreativmittelschule Zwettl.

Laden Sie sich unsere Broschüre herunter und gewinnen Sie einen Überblick über die prämierten Zeichnungen und Kurztexte!

In der Kategorie 3 gestalteten Jugendliche (14 bis 19 Jahre) ein Poster zu einem Forschungsprojekt, einer vorwissenschaftliche Arbeit oder Diplomarbeit. Zu den GewinnerInnen zählten: Julian Stropp, Julia Kappel sowie der Talentförderkurs des Akademischen Gymnasium Salzburg

In der Kategorie 4 bastelten Kinder und Jugendliche in altersübergreifenden Teams einen Turm aus Paper, Klebeband und Bindfaden, der 1 kg Sand in 1 m Höhe halten sollte. Die GewinnerInnen wurden am Tag des Open Campus ermittelt.