Neuroethologie

Maximilian Jösch und seine Gruppe erforschen die neuronale Basis angeborener Verhalten. Das sind die von neuronalen Schaltkreisen implementierten Prozesse, die sensorische Information in motorische Befehle umwandeln. Die Gruppe verwendet dazu einen multidisziplinären Zugang, und nutzt Techniken mit denen sie die Gehirnaktivität beobachtet während die Tiere das Verhalten äußern. Das kombinieren die Forscher mit neuen Techniken mithilfe derer sie die neuronale Dynamik verändern, die genetische Information editieren und Konnektivitätsdiagramme der neuronalen Netzwerke erstellen, um so die Prinzipien und Motive neuronaler Berechnung in Fliegen und Mäusen zu verstehen.

Kontakt
Maximilian Jösch
E-mail: maximilian.joesch@remove-this.ist.ac.at

»CV und Publicationsliste

Assistentin
Rita Six

Tel: +43 (0)2243 9000-1165
E-mail: rita.six@remove-this.ist.ac.at

To top