Life Science Facility

Die Life Science Facility am IST Austria unterstützt experimentelle BiologInnen bei ihrer Forschungsarbeit

Die Hauptaufgaben der Life Science Facility sind:

  • Laborinfrastruktur für die Wet-Lab-Biologie (wie Anlagen für Zellkulturen, Kühlspeichergeräte und Histologieausrüstung) bereitzustellen, die es den WissenschaftlerInnen ermöglicht, ein breites Spektrum an Standard- und Spitzentechnologien in ihrer Arbeit anzuwenden.
  • Bestmögliche Labor- und Umgebungsbedingungen zu schaffen, damit sich die WissenschaftlerInnen so weit wie möglich auf ihre Forschungsarbeit konzentrieren können.
  • Die notwendige Infrastruktur bereitzustellen, die es den WissenschaftlerInnen ermöglicht, die Einhaltung der geltenden österreichischen Gesetzgebung in ihrer Arbeit sicherzustellen.
  • Die nötigen Mittel bereitzustellen, um sichere Arbeitsbedingungen in den Labors zu ermöglichen.
  • Experimentelle Ressourcen (Medien, Tiere, Pflanzen usw.) auf einem konstant hohen Niveau bereitzustellen, damit sich die WissenschaftlerInnen so weit wie möglich auf ihre wissenschaftlichen Fragen konzentrieren können.

Weitere facility-spezifische Details finden Sie auf der internen Webseite der Life Science Facility: lsf.pages.ist.ac.at


On this site:


Leistungen

  • Infrastruktur für Laborausstattung
    Infrastrukturausrüstung ist Forschungsausstattung, die von zwei oder mehr Gruppen auf dem Campus gemeinsam genutzt wird. Die Geräte werden vom LSF-Fonds gekauft und gewartet, aber von den NutzerInnen betrieben.
  • Technischer Support
    Kontrolle von nicht funktionierenden Geräten und Koordination der Reparatur, Versorgung mit technischen Gasen (einschließlich Trockeneis und flüssigem Stickstoff), Unterstützung bei Off-Campus-Technologien
  • Laborreinigung und Abfallentsorgung
    Die Laborbereiche werden von LSF-MitarbeiterInnen gereinigt, um kritische Fehler durch nicht ausreichend geschultes externes Personal zu vermeiden. Auch die Entsorgung von Laborabfällen wird von der LSF zentral organisiert.
  • Wareneingang und eigener Verkauf
    Alle externen Lieferungen für die Labore werden zentral von der LSF empfangen und verteilt. Die LSF betreibt auch einen eigenen Verkauf. So können die gängigsten Laborverbrauchsmaterialien rund um die Uhr entnommen werden.
  • Laborsicherheit
    Alle Fragen der Laborsicherheit, insbesondere der Biosicherheit und der Strahlensicherheit, sowie der Umgang mit gefährlichen Chemikalien, die Definition sicherer Arbeitsverfahren usw. werden von der LSF behandelt. Ziel ist es, allen Labors dabei zu helfen, sichere Arbeitsverfahren zu finden, die dem österreichischen Recht entsprechen.      

Ausstattung

Life Science Facility Ausstattung im Überblick


Medienküche und Reinigungsküche

Medienküchen

Die Medienküche bietet Dienstleistungen rund um die Themen Mikrobiologie, Zellkultur und Biochemie. Sie produziert maßgeschneiderte Kulturmedien, Platten und Lösungen, um die individuellen Bedürfnisse aller BenutzerInnen zu erfüllen. Darüber hinaus werden häufig verwendete Reagenzien auf Lager gehalten, um rund um die Uhr verfügbar zu sein. Alle Materialien werden regelmäßig auf ihre Sterilität und Haltbarkeit überprüft, um eine zuverlässige Produktqualität zu gewährleisten.

Reinigungsküche

Die Reinigungsküche übernimmt verschmutzte Glas- und Kunststoffwaren und verteilt sauberes und steriles Material ein- bis zweimal täglich, fünf Tage die Woche. Die kundenspezifische Sterilisation von Laborbedarf, z.B. Pipettenspitzen, Schläuchen durch Autoklavieren oder Trockenhitze-Sterilisation, wird angeboten. Biologische Abfälle werden gesammelt und vor der Entsorgung autoklaviert.  


Fish Facility

Die Fish Facility ist eine Zuchtstation für Zebrafische (Danio rerio) mit ca. 1.500 Süßwasseraquarien. Die Einrichtung hat ihren Betrieb im Herbst 2010 aufgenommen und unterstützt Zell- und EntwicklungsbiologInnen am Campus.

Dienstleistungen:

  • Fischpflege (z.B. Fütterung, Gesundheitsmonitoring, Tierpflege, etc.)
  • Erhaltungszüchtung spezifischer Fischlinien
  • Reinigung und Wartung der Anlage
  • Lagerhaltung und Bestellung von Verbrauchsmaterialien  

Plant Facility

Die Plant Facility unterstützt die PflanzenbiologInnen des IST Austria dabei, bestimmte Pflanzenarten unter definierten Bedingungen zu erhalten (Setzlinge kultivieren, Pflanzen aufziehen und Saatgut ernten). Die Plant Facility, die seit 2014 in Betrieb ist, beherbergt hauptsächlich Arabidopsis- und Tabakarten für aktuelle Forschungsprojekte.

Die Anlage hat eine maximale Kapazität von 288 Trays und ist vollständig mit LED-Lampen ausgestattet, die für das Pflanzenwachstum optimiert sind.

Dienstleistungen:

  • Pflanzenpflege (z.B. Bewässerung von Pflanzen, Schädlingsbekämpfung, etc.)
  • Erhaltungszüchtung bestimmter Pflanzenarten
  • Reinigung und Wartung der Anlage
  • Lagerhaltung und Bestellung von Verbrauchsmaterialien

Vorlesungen der Life Science Facility

Sicherheitsschulung für NeueinsteigerInnen
alle zwei Monate, eine Stunde

Sicherheitstraining (Biosicherheitslevel 2) für IST Austria-NutzerInnen
eine Stunde

Einführung in die Verwendung der Fish Facility
Keine Vorlesung, 30 Minuten, individuell

Einführung in die Verwendung der Plant Facility
Keine Vorlesung, 30 Minuten, individuell


MitarbeiterInnen

Avatar

David Andrejcsik

Service Support Life Science Facility

Avatar

Renate Eric

Service Support Life Science Facility

+43 2243 9000 7413

Avatar

Margarita Eustacchio

Laboratory Management

+43 2243 9000 1189


Avatar

Mark Farrington

Technician Life Science Facility

+43 2243 9000 1025

Avatar

Julia Flor

Laboratory Management

+43 2243 9000 1136

Avatar

Flavia Gama Gomes Leite

Virus Services

+43 2243 9000 3007


Avatar

Wanda Gorecka

Service Support Life Science Facility

Avatar

Petra Hubrtova

Service Support Life Science Facility

Avatar

Dorota Jaworska

Laboratory Technician Plant Facility


Avatar

Jawad Khawari

Technical Support Life Science Facility

+43 2243 9000 1081

Avatar

Verena Mayer

Laboratory Technician Fish Facility

+43 2243 9000 7410

Avatar

Andreas Mlak

Animal Care Fish Facility


Avatar

Armel Nicolas

Mass Spectrometry

+43 2243 9000 2142

Avatar

Matthias Nowak

Manager of Life Sciences Facility

+43 2243 9000 1027

Avatar

Eva Schlegl

Animal Care Fish Facility

+43 2243 9000 7410


Avatar

Mersija Smailagic

Service Support Life Science Facility

+43 2243 9000 7413

Avatar

Renate Srsek

Service Support Life Science Facility

+43 2243 9000 7412

Avatar

Gertraud Stift

Laboratory Management / Team Leader CMK

+43 2243 9000 1017


Avatar

Kim Sundfors

Technician Life Science Facility

+43 2243 9000 1110

Avatar

Agnieszka Wiktor

Service Support Life Science Facility

+43 2243 9000 7610


Kontakt

Institute of Science and Technology Austria
c/o Life Science Facility
Am Campus 1, A-3400 Klosterneuburg, Austria

Büro: Bertalanffy Foundation Building, Erdgeschoss

Wissenschaftlicher Leiter der Life Science Facility:
Jirí Friml

Kontakt für Fragen zur Facility: lsf@ist.ac.at

Manager:



Nach Oben