Die Balance zwischen Beruf und Familie zu finden stellt eine große Herausforderung für Arbeitnehmer und Arbeitergeber dar. Um diese Balance besser zu unterstützen, entschied sich IST Austria 2014 für die Teilnahme am Audit "berufundfamilie". Dabei werden Unternehmen unter Aufsicht des Bundesministeriums für Familien und Jugend auf Familienfreundlichkeit geprüft und bei der Planung und Umsetzung von Maßnahmen unterstützt. Drei Jahre später wurden alle Verbesserungen erfolgreich umgesetzt und IST Austria erhielt das das staatliche Gütezeichen. Diese Maßnahmen umfassten:

  • Einsetzung einer Ansprechperson für familienbezogene Fragen und Anliegen
  • Bereitstellung englischsprachigen Informationsmaterials zu Mutterschutz, Elternkarenz, Kinderbetreuung, Schulsystem usw
  • Betriebskindergarten  für Kinder ab drei Monaten und älter
  • Schaffung von Raum, der Arbeitsplatz und Kinderspielplatz kombiniert
  • Strukturiertes Karenzmanagement
  • Jährliche Versammlungen zu Fragen von Beruf und Familie

Gleichzeit verpflichtete sich IST Austria zu einem neuerlichen Audit (2017-2020), um die Bedürfnisse des ständig wachsenden Instituts zu erfüllen. Der Audit wird der Leitung ein Rahmenwerk zur Entwicklung und Anpassung neuer Projekte gemeinsam mit den MitarbeiterInnen zur Verfügung gestellt.