15. Jan 2020

Schärfer als die Physik erlaubt?

Mit hochauflösender Mikroskopie den Geheimnissen des menschlichen Körpers auf der Spur

Datum: 15. Januar 2020 | 18:00 – 19:00
Sprecher: Johann G. Danzl, IST Austria
Veranstaltungsort: Raiffeisen Lecture Hall

 

— Please note: This lecture is in German

Zellen und Gewebe in einer Detailtiefe sichtbar machen, die klassischer Mikroskopie verborgen bleibt – das ist das Ziel der Forschungsgruppe von IST Austria Professor Johann Danzl. Die von Danzl entwickelten Mikroskopieverfahren lassen in die molekulare Organisation des Lebens blicken. Welche Art von Einsichten zu Krankheiten können wir uns von ihnen erhoffen? Wie könnten daraus neue Diagnose- und Therapieansätzen entstehen?

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Wissenschaft. Klosterneuburg. Schafft Wissen." in Kooperation mit der Stadt Klosterneuburg und der Volkshochschule URANIA Klosterneuburg.

Anmeldung:

Wir bitten um Anmeldung direkt bei der Stadt Klosterneuburg:

Kulturamt der Stadtgemeinde Tel. 02243 / 444 – 351 oder
E-mail: kulturamt@klosterneuburg.at

 

Weitere Informationen:

Datum:
15. Januar 2020
18:00 – 19:00

Sprecher:
Johann G. Danzl, IST Austria

Veranstaltungsort:
Raiffeisen Lecture Hall

Ansprechpartner:

Magdalena Steinrück

Email:
magdalena.steinrueck@ist.ac.at

Tel.:
0224390001216

Teilen



Nach Oben