10. November 2013

Heilende Kräfte

Wie breiten sich Zellschichten aus, um Wunden zu bedecken und zu schließen? Ein von Carl-Philipp Heisenberg geleitetes Forscherteam am IST Austria, darunter Erstautor Pedro Campinho, Doktorand in der Heisenberg Gruppe, veröffentlicht neue Einblicke zur Ausbreitung von Epithelzellschichten vorab online in der <link...

7. November 2013

Dieter Imboden besucht IST Austria

Dieter Imboden, Vorsitzender des FWF-Aufsichtsrates, besuchte gestern Nachmittag das Institute of Science and Technology Austria. Nach seiner Ankunft unternahm er mit Präsident Thomas Henzinger eine Campustour, die ihn von der Raiffeisen Lecture Hall über den Oberbank Ball Room bis zum Mondi Seminar Center führte. Auf der Brücke des Bertalanffy Foundation...

8. Oktober 2013

Investition in die Zukunft

V.l.: Roshan Prizak, Kristóf Zoltán Huszár, Dámaris Ketinó Rangel Guerrero, Ximena Contreras, Isabella Tomanek, Alexander Zimin Diesen Herbst nahmen 29 neue Studierende ihr Doktoratsstudium an der IST Austria Graduate School auf; damit forschen derzeit insgesamt 81 Studierende am IST Austria an...

3. Oktober 2013

Platzkarten im Entwicklungsstadium

Damit ein Kopf ein Kopf und ein Schweif ein Schweif wird, müssen Zellen in einem sich entwickelnden Embryo Entscheidungen treffen und die richtige Identität annehmen, je nachdem wo sie sich im Embryo befinden. Doch wie erkennen die Zellen, wo sie sich im...

1. Oktober 2013

Michael Sixt zum Professor am IST Austria ernannt

Michael Sixt wird mit 1. Oktober 2013 zum Professor at IST Austria berufen. Dies ist das Ergebnis der sogenannten tenure evaluation, die im Sommer 2013 durchgeführt wurde. Der Zellbiologe ist der erste Assistant Professor am IST Austria, der dieser Evaluierung unterzogen wurde,...

17. September 2013

Modulation von Wachstumsmustern

Anders als bei Tieren ist die postembryonische Entwicklung von Pflanzen äußerst flexibel und erlaubt es ihnen, ihre Wachstumsmuster als Teil ihres endogenen Entwicklungsprogramms zu modulieren und auf externe Signale zu reagieren. IST Austria Professor Jiři Friml identifizierte, gemeinsam mit Kollegen, einen Mechanismus...

17. September 2013

Preisregen für JungforscherInnen am IST Austria

Die Post-Doktoranden am Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) sind so unterschiedlich wie die Fragen, die sie in ihren Arbeiten verfolgen, die Ansätze, die sie verwenden und die Länder, aus denen sie kommen. Aber eine Sache, die sie alle teilen, ist, dass sie bereits vor ihrer Zeit am...

9. September 2013

Walther-Arndt-Preis an Ameisenforscherin Sylvia Cremer

Sylvia Cremer, Assistant Professor am Institute of Science and Technology (IST Austria), erhält den diesjährigen Walther-Arndt Preis der Deutschen Zoologischen Gesellschaft (DZG). Die Verleihung findet im Rahmen der 106. Jahrestagung der DZG von 13. bis 16. September in München statt. Der mit...

4. September 2013

Mendel Medaille an IST Austria Professor Nick Barton

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zeichnet Nicholas H. Barton mit der Mendel-Medaille aus. Damit würdigt die Akademie die herausragende wissenschaftliche Arbeit des Forschers auf dem Gebiet der Populationsgenetik. Die Mendel-Medaille wird im Rahmen der feierlichen Eröffnung der Leopoldina-Jahresversammlung am Freitag, den...

19. August 2013

ERC Grant für Mathematiker am IST Austria

Das Institute of Science and Technology  Austria (IST Austria) wurde vom European Research Council (ERC) informiert, dass Professor Laszlo Erdös einen ERC Advanced Grant erhält. Der Förderpreis für Erdös, der an der Mathematik von ungeordneten Quantensystemen und Matrizen forscht, ist mit €...