4. Dezember 2018

Pflanzenzellen erben das Wissen, wo oben und unten ist, von der Mutterzelle

PIN2 befindet sich nur am oberen Ende jeder Zelle und markiert die Polarität (Magenta). © Matouš Glanc Zu wissen, wo oben und unten ist, ist für alle Lebewesen wichtig. Für Pflanzen, deren Wurzeln in die Erde und Blüten...

28. November 2018

Gedankenlesen bei Ratten

So genannte Platzzellen senden Signale, wenn wir uns an einer bestimmten Position befinden - diese Entdeckung brachte John O'Keefe, May-Britt Moser und Edvard Moser 2014 den Nobelpreis für Medizin ein. Basierend darauf, welche Platzzelle feuert, können Wissenschaftler bestimmen, wo sich eine...

28. November 2018

Enzymkette für die Erzeugung leuchtender Lebewesen entdeckt

Künstlich glühende Hefezellen in einem Reagenzglas. © Sergei Shakhov Bei Tageslicht ist Neonothopanus nambi ein eher unscheinbarer brauner Pilz. Doch hinter der tristen Fassade verbirgt sich eine Überraschung: Nachts leuchtet der Pilz geisterhaft grün. Neonothopanus nambi...

22. November 2018

Für Ameisen ist Einheit Stärke - und Gesundheit

Die WissenschaftlerInnen markierten insgesamt Tausende von Ameisen, um alle Interaktionen zwischen Individuen zu quantifizieren und zu verstehen, wie sich Kolonien vor Krankheiten schützen können. Foto: Timothée Brütsch. Wenn ein Erreger in ihre Kolonie eintritt, ändern Ameisen ihr Verhalten, um...

19. November 2018

Mutation, die Autismus und geistige Behinderung verursacht, macht Gehirn unflexibel

Mäuse helfen WissenschaftlerInnen, die Mechanismen von Autismus-Spektrum-Störungen und geistiger Behinderung aufzudecken. © IST Austria/Isabel Chew Etwa 1% der PatientInnen mit Autismus-Spektrum-Störung und geistiger Behinderung haben eine Mutation in einem Gen namens SETD5. WissenschaftlerInnen haben nun entdeckt, was auf molekularer...

12. November 2018

Keine Kooperation ohne offene Kommunikation

Die Studienautoren am Campus des IST Austria. Credit: IST Austria/Yvonne Kemper Mit Modellen zur „indirekten Reziprozität“ untersuchen Wissenschaftler wie Menschen handeln, wenn es um ihren Ruf geht. Dabei geht es um die Frage, welche sozialen Normen Menschen verwenden, um...

2. November 2018

Laterale Hemmung hält ähnliche Erinnerungen auseinander

Digitale Rekonstruktion von zwei parvalbumin-exprimierenden Interneuroenen (rot und gelb) und einer Granularzelle (blau) und Visualisierung der synaptischen Verbindungen (schwarz-weiß Fotografien). Credit: Espinoza et al.   Wenn Sie morgens Ihr Auto auf dem Büroparkplatz parken, haben Sie in der Regel kein Problem damit,...

23. Oktober 2018

IST Austria ist Nummer eins beim European Research Council (ERC)

Jean-Pierre Bourguignon, Präsident des ERC, verkündete gestern bei einer Konferenz zur österreichischen EU-Ratspräsidentschaft im Rahmen seiner Keynote speech, dass das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) mit 48% europaweit die mit Abstand höchste Erfolgsquote bei ERC Grants vorweisen kann. IST...

18. Oktober 2018

Gratulation an Angelika Amon, Mitglied des wissenschaftlichen Rats am IST Austria, zum Gewinn des Breakthrough-Preises 2019

Angelika Amon, Professorin für Krebsforschung am MIT und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des IST Austria, ist eine von fünf LebenswissenschaftlerInnen, die 2019 den Breakthrough Prize in Life Sciences erhalten. Der Preis, der mit einem Preisgeld von 3 Millionen US-Dollar dotiert ist,...

11. Oktober 2018

IST Austria: Mehr Forschungsfläche für den “Rising Star”

(c) by Franz&Sue │Maurer & Partner Seit der Eröffnung des Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) im Jahr 2009 wurde in Niederösterreich vor den Toren Wiens in beachtlicher Geschwindigkeit ein Campus für die Naturwissenschaften, Mathematik und Computerwissenschaften...

<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>