10. Oktober 2012

Gusenbauer, Chorherr und Hemetsberger besichtigen IST Austria

Von links: W.Hemetsberger, K.Chatterjee, K.Pietrzak, H.Acar, V.Ruprecht, D.Siekhaus, A.Gusenbauer, C.Chorherr, T.Henzinger, M.Sixt „Hier ist alles möglich”. So lautete das Fazit von Postdoc Verena Ruprecht (Sixt/Heisenberg Gruppe) im Gespräch mit Alfred Gusenbauer, dem früheren österreichischen Bundeskanzler, über den am IST Austria herrschenden Geist....

27. September 2012

Akiko Sato vom OIST besucht IST Austria

  Akiko Sato, Assistentin des Geschäftsführers und Präsidenten am Okinawa Institute of Science and Technology (OIST), beendete gestern ihren zweitätigen Besuch am Institute of Science and Technology (IST) Austria fort. Nachdem sie Dienstag Abend Laurenz Niel, Abteilungsleiter Academic Affairs, getroffen hatte, stellte sie Mittwoch Morgen...

24. September 2012

Ankunft der neuen Studierenden am Campus

Vergangene Woche nahm der neue Jahrgang der IST Austria Graduate School ihr Doktoratsstudium am IST Austria auf. Nach einer Einführungswoche werden die 18 Studierenden aus 12 verschiedenen Ländern in den Forschungsgruppen des IST Austria arbeiten. Für Anastasia Pentina, die mit einem MA...

17. September 2012

Bulgarischer Präsident besucht IST Austria

Der Präsident der Republik Bulgarien, Mag. Rosen Plevneliev, und der Landeshauptmann von Niederösterreich , Dr. Erwin Pröll, besuchten heute das Institute of Science and Technology (IST) Austria. Plevneliev weilt derzeit auf Arbeitsbesuch in Österreich. Er wird vom Minister für regionale Entwicklung...

5. September 2012

Postdoc Programm startet am IST Austria

Das Institute of Science and Technology (IST) Austria führt das Postdoc Stipendienprogramm ‚ISTFELLOW‘ ein, um weitere außerordentlich gute Postdocs für das IST Austria zu gewinnen. Das Programm wird zum Teil aus Mitteln des EU Framework Programm 7 gefördert, im Speziellen durch Marie-Curie...

23. August 2012

Spannende Zeiten: Kortexspannung sortiert Zellen während der Gastrulation

Embryonen entwickeln im Lauf ihrer Entwicklung ihre jeweilige Form, deren unterschiedliche Gestalten wir aus dem Tierreich kennen. Die Gruppe von Carl-Philipp Heisenberg am Institute of Science and Technology (IST) Austria erforscht die Kräfte, die die Entwicklung des Zebrafisch-Embryo steuern. In ihrer in...

1. August 2012

Wenn sich ein Häschen in einen Donut verwandelt

IST Austria Professor Chris Wojtan und seine Gruppe werden nächste Woche gemeinsam mit Hao Li von der Columbia University (N.Y.) ihre Publikation „Tracking Surfaces with Evolving Topology“ bei der führenden Konferenz für Computergraphik, SIGGRAPH (Special Interest Group on GRAPHics and Interactive...

19. Juli 2012

Ministerin Heinisch-Hosek besucht IST Austria Campus

Die Bundesministerin für Frauen und öffentlichen Dienst, Gabriele Heinisch-Hosek, mit (v.l.) den Studierenden Sebastian Novak and Magdalena Steinrück sowie den Postdocs Janina Kowalski und Philipp Schönenberger Gabriele Heinisch-Hosek, Bundesministerin für Frauen und öffentlichen Dienst, besuchte heute das Institute of Science and Technology Austria. Präsident...

15. Juni 2012

Der Ältere gewinnt: Männchenkämpfe bei Ameisen

In einer am 15. Juni im open-access Journal BMC Ecology erscheinenden Publikation beschreibt Professorin Sylvia Cremer vom Institute of Science and Technology (IST) Austria gemeinsam mit Forschern der Universität Regensburg die Rivalität zwischen männlichen Cardiocondyla obscurior Ameisen. Während die meisten Ameisenmännchen...

13. Juni 2012

IST Student Ko-Autor von Bert Vogelstein in Nature

Johannes Reiter, PhD Student der Gruppe um Computerwissenschaftler Krishnendu Chatterjee, ist Ko-Autor der am 13. Juni in Nature erscheinenden Publikation des Krebsforschers Prof. Bert Vogelstein, einem der weltweit meist zitierten Wissenschaftler mit 196,353 Zitierungen (Web of Knowledge). Die Arbeit erforscht die Entstehung...