Der Wissenschaftliche Rat erstellt Vorschläge zur wissenschaftlichen Ausrichtung und zur Sicherung der hohen wissenschaftlichen Leistungsfähigkeit. Der Wissenschaftliche Rat besteht aus zehn international höchst anerkannten Forscherpersönlichkeiten sowie einem Mitglied ohne Stimmrecht, das sich durch besondere Managementerfahrung auszeichnet. Alle Mitglieder wurden vom Kuratorium für eine Funktionsperiode von sechs Jahren bestellt.

Peter Fratzl

Peter Fratzl
Vorsitzender
Direktor, Max Planck Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam, Deutschland

Maria J. Esteban
Stellvertretende Vorsitzende
Direktor für Forschung, CEREMADE, CNRS und Université Paris-Dauphine

Angelika Amon
Professor, Department of Biology, MIT, Cambridge, USA

Ben Feringa
Professor, Universität Groningen, Niederlande

Tony F. Heinz
Professor für Angewandte Physik und Photonenforschung, Stanford University, USA

Hannah Monyer
Professor, Department für Klinische Neurobiologie, Universität Heidelberg, Deutschland

Gene Myers
Direktor, Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG), Dresden, Deutschland

Martin Nowak
Professor, Program for Evolutionary Dynamics, Harvard University, Cambridge, USA

Gordon Plotkin
Professor, Laboratory for Foundations of Computer Science, University of Edinburgh, Großbritannien

Petra Schwille
Direktor, Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried, Deutschland

Nicht-stimmberechtigtes Mitglied:
Claus J. Raidl
Präsident, Oesterreichische Nationalbank, Wien

To top