25. Februar 2019

Erinnerungen an Bewegung werden im Schlaf zufällig wiedergegeben

  Nachdem die Ratte eine offene Umgebung erkundet hat, wiederholen die Neuronen im Schlaf die Orte, die das Tier besucht hat – allerdings auf zufälligen Routen. Bildnachweis: Federico Stella   Während des Schlafs ist das Gehirn alles andere als inaktiv: wenn Ratten...

14. Februar 2019

In Zebrafischeiern hemmt die am schnellsten wachsende Zelle ihre Nachbarn durch mechanische Signale

Während der Entwicklung der Eizelle im Zebrafisch bestimmt die laterale Inhibition, die durch mechanische Kräfte wirkt, die Spezifizierung einer Zelle der Granulosaschicht. Das Bild von „Kung Fu“ illustriert die Interaktion zwischen Vorläuferzellen und den sie umgebenden Zellen. Illustration von Qian Zhang...

11. Februar 2019

Berühmtes „Sandhaufen-Modell“ bewegt sich wie wandernde Sanddünen

Das sogenannte Abelsche Sandhaufenmodell wird seit mehr als 30 Jahren intensiv erforscht, um das Phänomen der selbstorganisierten Kritikalität besser zu verstehen. Dieses Phänomen spielt in einer Vielzahl physikalischer, biologischer und wirtschaftswissenschaftlicher Prozesse eine wichtige Rolle, wie zum Beispiel beim koordinierten Feuern...

1. Februar 2019

Zellen finden ihre Identität mittels mathematisch optimaler Strategie

Künstlerische Darstellung der Genregulationsmaschinerie auf der DNA, die die Signale über die Konzentration der Gap Genes ausliest. (c) Mariela Petkova. Unser Körper - und der aller höheren Organismen - besteht aus vielen verschiedenen Zelltypen, die in einem präzisen...

28. Januar 2019

“And the (technical) Oscar goes to…Bernd Bickel from IST Austria”

Nach Christoph Waltz (2010, 2013) und Michael Haneke (2013) hat Österreich wieder einen Academy-Award-Gewinner. Die Oscar-Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat den Vorarlberger Computerwissenschafter Bernd Bickel mit dem Technical Achievement...

11. Januar 2019

Amir Goharshady erhält den Khwarizmi-Preis

Amir Goharshady erhielt den Khwarizmi-Preis im Dezember 2018. Der jährlich vergebene Preis ist nach dem bekannten persischen Mathematiker des 9. Jahruhunderts Muhammad ibn Musa al-Khwarizmi benannt, der als Begründer der Algebra gilt. Er wird vom iranischen Präsidenten an ForscherInnen verliehen, die...

21. Dezember 2018

Beschreibung rotierender Moleküle leicht gemacht

Feynman-Diagramme sind ein leistungsstarkes Werkzeug in der Physik der kondensierten Materie. Die Methode, die hochkomplexe Gleichungen in einfache Diagramme umwandelt, hat sich als eines der wirkungsvollsten Werkzeuge in der theoretischen Physik etabliert. Giacomo Bighin, ein Postdoc in der Forschungsgruppe von Mikhail...

19. Dezember 2018

OECD-Bericht lobt Leistungen des IST Austria

In den neun Jahren seit der Eröffnung des Campus in Klosterneuburg hat sich das Institute of Science and Technology (IST Austria) als ein internationales Zentrum für exzellente Grundlagenforschung etabliert. Das würdigt nun auch die OECD in ihrem jüngsten Bericht über die...

19. Dezember 2018

Österreichisch-Tschechisches Projekt bietet freien Zugang zu Forschungsinfrastruktur

Das 2016 initiierte Projekt RIAT-CZ schafft Synergien zwischen Forschungsinfrastrukturen in der Grenzregion Österreich - Tschechien. Finanziert durch das gemeinsame Programm Interreg V-A Austria - Czech Republic 2014–2020 regt es Innovationen an indem es Austausch und Zusammenarbeit fördert. Alle Projektpartner - die...

17. Dezember 2018

Wenn Fische flüssig werden

Zellen verlieren den Kontakt miteinander während der Verflüssigung (links). Zellen bleiben in engem Kontakt, wenn die Verflüssigung beeinträchtigt ist (rechts). Rot/Grün – Zellmembran, Blau – Zellkern, Cyan – interstitielle Flüssigkeit zwischen den Zellen. © Nicoletta Petridou Zebrafische sind nicht...

<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 vor > Letzte >>