5. Februar 2018

Startschuss für Vorarbeiten am IST Park

Nach mehr als vier Jahren der Planung haben die Vorarbeiten für das Technologiezentrum IST Park in Klosterneuburg begonnen. Die Region rund um das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) profitiert enorm. In einem ersten Schritt sollen rund 50 hochwertige...

15. Januar 2018

Faßmann und Mikl-Leitner: Klares Bekenntnis zum Ausbau der Spitzenforschung am IST Austria

Wissenschaftsminister Heinz Faßmann und Landeshauptfrau Mikl-Leitner haben heute ein klares Commitment für die weitere Unterstützung des Institute of Science and Technology (IST Austria) in Klosterneuburg abgegeben. „Das IST Austria ist ein Leuchtturmprojekt für Exzellenz, das dazu beiträgt, Österreich auf der internationalen...

9. Januar 2018

Tödliche Desinfektion im Ameisennest

Ameisen töten infizierte Koloniemitglieder und schützen so ihre Kolonie vor dem Ausbruch einer Epidemie, wenn es ihnen nicht gelungen ist, die Ansteckung mit der tödlichen Erkrankungen zu verhindern. Bei dieser Krankheitsbekämpfung zeigen Ameisenkolonien eine frappierende Ähnlichkeit mit dem Immunsystem, das den...

8. Januar 2018

Neue Methode kann bis zu 95% der in Rohrleitungen verbrauchten Pumpenergie einsparen

Strömungen durch Rohre und Rohrleitungen sind meist turbulent. Bisher wurde angenommen, dass eine turbulente Strömung stets turbulent bleibt. Forscher am Institute of Science and Technology Austria (IST Austria), darunter Professor Björn Hof und Ko-Erstautoren Jakob Kühnen und Baofang Song, haben...

8. Januar 2018

Interaktionen zwischen einfachen molekularen Mechanismen führen zu komplexen Infektionsdynamiken

Wenn wir an Bakterien denken, kommen uns Bilder übler Infektionen wie Lungenentzündung, Meningitis oder Lebensmittelvergiftungen in den Sinn. Aber Bakterien können auch selbst infiziert werden – von Viren, die auch Bakteriophagen genannt werden. Ähnlich wie nicht alle Bakterien für Menschen schädlich...

20. Dezember 2017

Forscher vereinheitlichen Theorien der neuronalen Informationskodierung

Digitale Videokameras können unglaublich detailliert aufzeichnen, aber das Speichern all dieser Daten würde sehr viel Platz beanspruchen. Den Ingenieuren stellt sich daher die Frage, wie man ein Video komprimieren, also Informationen entfernen kann, so dass man beim Abspielen den Unterschied nicht...

19. Dezember 2017

Komplexere biologische Systeme evolvieren freier

Unsere Gene, auch bekannt als unser Genotyp, bestimmen unsere Eigenschaften, unseren Phänotyp. Die Evolution wirkt auf Veränderungen im Phänotyp ein. Diese entstehen, wenn Mutationen den zugrundeliegenden Genotyp verändern. Aber die Bandbreite an Veränderungen des Phänotyps, welche die Mutationen erzeugen können, ist nicht grenzenlos – Ameisen wächst nicht plötzlich ein Rüssel,...

18. Dezember 2017

Zwei ERC Consolidator Grants gehen an IST Austria-ForscherInnen

Grants des Europäischen Forschungsrat (European Research Council, ERC) gelten angesichts des harten Wettbewerbs und der hohen Standards, die im Auswahlverfahren für diese Förderungen gelten, als Goldmedaillen der Forschung in Europa. In dieser Förderrunde gingen zwei Consolidator Grants an Professoren des Institute...

7. Dezember 2017

Neue Erscheinungsform magnetischer Monopole entdeckt

Bereits im 19 Jahrhundert erkannte man, dass die physikalischen Gesetze zur Beschreibung elektrischer Phänomene denen zur Beschreibung magnetischer Phänomene erstaunlich ähneln. Um die Symmetrie perfekt zu machen fehlte allerdings ein einziger Teil: magnetische Monopole. Während magnetische Monopole in Form von Elementarteilchen...

7. Dezember 2017

Neues Projekt zur Untersuchung der Rolle eines neuen Proteins in der Metastasierung

Die Metastasierung, der Prozess, bei dem sich ein Tumor auf andere Teile des Körpers ausbreitet, ist für 90% der Todesfälle durch Tumore verantwortlich und stellt die größte Herausforderung für das Überleben eines Krebspatienten dar. Die metastatische Ausbreitung erfolgt in mehreren Schritten....