5. März 2014

Finanzstaatsekretärin besucht IST Austria

Sonja Steßl unterstreicht die Bedeutung von Kooperationen

Finanzstaatsekretärin Sonja Steßl war heute zu Gast am IST Austria in Klosterneuburg. Der Präsident von IST Austria, Thomas Henzinger, und Managing Director Georg Schneider berichteten Steßl über den Entwicklungsstand und die Pläne für die Zukunft. Sich auf ihre Erfahrungen bei Joanneum Research und dem NanoTecCenter Weiz (beide Steiermark) beziehend, unterstrich Steßl die Bedeutung von Kooperationen zwischen Standorten wissenschaftlicher Exzellenz, und zwar sowohl in Österreich wie auf europäischer Ebene. Den Abschluss von Steßls Besuch bildete eine Campustour und ein Treffen mit Jungwissenschaftlern: Doktoratsstudent Maurizio Morri und Postdoc Georg Fuchsbauer erläuterten ihre Forschungsgebiete und erklärten, warum sie sich für das IST Austria entschieden haben.

Informationen zum Herunterladen