Region

Die Stadt Klosterneuburg ist bekannt für ihren hohen Lebensstandard.

Informationen über die Region


On this site:

Klosterneuburg

Das IST Austria befindet sich in Klosterneuburg, einer geschichtsträchtigen Stadt im Nordwesten Wiens. Der Campus befindet sich inmitten der wunderschönen Landschaft des Wienerwalds, nur 18 Kilometer vom Stadtzentrum Wiens entfernt.

Die Stadt Klosterneuburg ist bekannt für ihren hohen Lebensstandard. Sie liegt zwischen der Donau und der Hügellandschaft des Wienerwalds mit ihren Weingärten, Weiden und Wäldern und bietet damit ein exzellentes Umfeld. Die Stadt stellt alle Dienstleistungen aus den Bereichen Bildung, Medizin, Soziales und Kultur auf außergewöhnlich hohem Niveau bereit.

Das große Kloster, das im 18. Jahrhundert im prachtvollen Barock-Stil für den Kaiser von Österreich neu gestaltet wurde, prägt den Stadtkern. Das benachbarte Museum Gugging ist sowohl ein Ausstellungshaus für die Gugginger KünstlerInnen als auch ein Forum für internationale Art Brut.

Zusätzliche Informationen über Klosterneuburg.


Wien

Leben in Wien

Auf einer Fläche von 415 km² erstreckt sich die Stadt Wien von den Ausläufern des Wienerwalds im Westen und der Donau im Norden bis zum Rand des ebenen Marchfelds, den Donau-Auen und des Wiener Beckens im Osten und Süden. Die Grünflächen machen rund die Hälfte der Stadtfläche aus. 280 herrschaftliche Parks und Gärten bereichern das Stadtbild. Im Frühling stehen allein im Volksgarten 400 Rosen-Sorten in Blüte. Die Naherholungsgebiete Prater, Wienerwald und Lobau locken zu Spaziergängen, Ausflügen, Wanderungen und Radtouren. Insgesamt verfügt Wien über 2.000 Grünanlagen.

Wien ist eine sehr lebenswerte und „smarte“ Stadt, was unter anderem die renommierte Mercer-Studie und der Smart Cities-Index des US-Klimastrategen Boyd Cohen bestätigt.

Infrastruktur in und um Wien

Bahn:

Hauptbahnhof Wien: Der Wiener Hauptbahnhof ist die modernste und gleichzeitig wichtigste nationale und internationale Verkehrsdrehscheibe Österreichs. Alle Fernverkehrszüge der Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) halten hier und am weiter südlich gelegenen Bahnhof Wien-Meidling.

Der Hauptbahnhof ist durch die U1 und der Bahnhof Wien-Meidling durch die U6 an den öffentlichen Verkehr angebunden.

Westbahnhof Wien: Der Wiener Westbahnhof, der auch BahnhofCity genannt wird, ist der Wiener Endpunkt aller Regional-Express-Zügen und der Westbahn. Der Flughafenbus der Vienna Airport Lines fährt im 30-Minuten-Intervall und hält am Europaplatz vor der Bahnhofshalle.

Flugzeug:

Der Flughafen Wien Schwechat liegt östlich der Innenstadt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln kostengünstig erreichbar. Mit den Bussen der Vienna Airport Lines fahren Sie direkt ins Wiener Stadtzentrum, zum Donauzentrum oder zum Westbahnhof. Der City Airport Train (CAT) bringt Passagiere innerhalb von 16 Minuten nach Wien-Mitte. Die ÖBB bieten direkte Zugverbindungen nach Wels, Linz und St. Pölten an und halten auch in Wien-Meidling und am Hauptbahnhof. Die Schnellbahn S7 verkehrt zwischen dem Flughafen und Floridsdorf, die Fahrt dauert 37 Minuten.

Nahverkehr:

Die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt Wien lassen keine Wünsche offen. Mit insgesamt 161 U-Bahn-, Straßenbahn- und Autobuslinien werden Einheimische und BesucherInnen in kurzen Intervallen von den Wiener Linien von A nach B gebracht. Die U-Bahnen verkehren täglich von ca. 5 Uhr früh bis ca. Mitternacht, während Straßenbahnen und Busse ihren Betrieb meist früher beenden. Freitags, samstags und vor Feiertagen fahren die U-Bahnen durchgehend, ebenso gibt es in den Nächten zusätzliche Nachtbusse.

Tickets sind im Wiener Linien Online-Shop, über die Wiener Linien Ticket-App, an Ticket-Automaten und in den meisten Wiener Tabaktrafiken erhältlich. Seit 1.1.2018 werden im Bus keine Tickets mehr verkauft.

Mehr Infos zu Ticketarten und Preise hier.

Weitere Informationen zu besonderen Veranstaltungen in Wien.



Nach Oben