Sazanov Group

Strukturbiologie von Membranproteinkomplexen

Membranproteine sind für viele grundlegende zelluläre Vorgänge verantwortlich, darunter für den Transport von Ionen und Stoffwechselprodukten, Energieumwandlung und Signalübertragung. Sie sind das Ziel von etwa zwei Dritteln der modernen Medikamente. Allerdings sind Membranproteine, insbesondere große Protein-Komplexe, eine Herausforderung für strukturelle Untersuchungen, was sie in Struktur-Datenbanken unterrepräsentiert macht.

Die Sazanov Gruppe interessiert sich schon seit langem für die Strukturbiologie von Membranproteinen. Der Schwerpunkt liegt auf Komplex I der Atmungskette, einem riesigen Enzym (1 MDa), das eine zentrale Rolle für die zelluläre Energieerzeugung spielt. Bisher hat die Gruppe alle ersten atomaren Strukturen von Komplex I bestimmt, von bakteriellen bis zu elaborierten Säugetier-Versionen. Die Strukturen legen einen einzigarten Mechanismus der Proton-Translokation nahe, den die Gruppe mittels Röntgenkristallographie und Kryo-Elektronenmikroskopie untersucht. Die Gruppe untersucht auch andere verwandte Membranproteinkomplexe, wie Antiporter. Ihre Forschung wird dabei helfen, das molekulare Design einiger der komplexesten biologischen Maschinen zu verstehen. Die medizinischen Auswirkungen sind vielfältig und die Sazanov Gruppe interessiert sich daher auch für die Entwicklung potenzieller Medikamentenkandidaten.

Group Leader


On this site:


Team


Laufende Projekte

Mechanismus der Kopplung zwischen Elektronentransfer und Protonentranslokation in Komplex I | Struktur und Funktion von mitochondrialen respiratorischen Superkomplexen | Struktur und Funktion von anderen für die Bioenergetik relevanten Membranproteinkomplexen


Publikationen

Gupta C, Khaniya U, Chan CK, Dehez F, Shekhar M, Gunner MR, Sazanov LA, Chipot C, Singharoy A. 2020. Charge transfer and chemo-mechanical coupling in respiratory complex I. Journal of the American Chemical Society. 142(20), 9220–9230. View

Adjobo-Hermans MJW, De Haas R, Willems PHGM, Wojtala A, Van Emst-De Vries SE, Wagenaars JA, Van Den Brand M, Rodenburg RJ, Smeitink JAM, Nijtmans LG, Sazanov LA, Wieckowski MR, Koopman WJH. 2020. NDUFS4 deletion triggers loss of NDUFA12 in Ndufs4−/− mice and Leigh syndrome patients: A stabilizing role for NDUFAF2. Biochimica et Biophysica Acta – Bioenergetics. 1861(8), 148213. View

Letts JA, Fiedorczuk K, Degliesposti G, Skehel M, Sazanov LA. 2019. Structures of respiratory supercomplex I+III2 reveal functional and conformational crosstalk. Molecular Cell. 75(6), 1131–1146.e6. View

Kampjut D, Sazanov LA. 2019. Structure and mechanism of mitochondrial proton-translocating transhydrogenase. Nature. 573(7773), 291–295. View

Zhou L, Sazanov LA. 2019. Structure and conformational plasticity of the intact Thermus thermophilus V/A-type ATPase. Science. 365(6455), eaaw9144. View

Zu Allen Publikationen

Karriere

seit 2015 Professor, IST Austria
2006 – 2015 Program Leader, MRC Mitochondrial Biology Unit, Cambridge, UK
2000 – 2006 Group Leader, MRC Mitochondrial Biology Unit, Cambridge, UK
1997 – 2000 Research Associate, MRC Laboratory of Molecular Biology, Cambridge, UK
1994 – 1997 Research Fellow, Imperial College, London, UK
1992 – 1994 Postdoc, University of Birmingham, UK
1990 – 1992 Postdoc, Belozersky Institute of Physico-Chemical Biology, Moscow State University, Russia
1990 PhD, Moscow State University, Russia


Ausgewählte Auszeichnungen

2019 Fellow of the Royal Society
2018 Member, EMBO
2016 Academic Editor, Cell Stress
2013 Member of Faculty of 1000
2012 EMBO Grant
2004 Royal Society Grant
2002 Royal Society Grant
1992 Wellcome Trust Fellowship


Zusätzliche Informationen

Download CV



Nach Oben