Morphogenese in der Embryonalentwicklung

Carl-Philipp Heisenberg

Carl-Philipp Heisenberg erforscht die molekularen und zellulären Mechanismen, die die Gestaltbildung von Wirbeltieren steuern. Um Erkenntnisse über entscheidende Vorgänge in der Gestaltbildung von Wirbeltieren – dazu zählen Zelladhäsion, Zellwanderung und Zellpolarisierung – zu gewinnen, fokussiert sich die Heisenberg Gruppe auf die Gastrulationsbewegungen im Zebrafisch. Als Gastrulation wird ein evolutionär konservierter morphogenetischer Prozess bezeichnet, der die Umgestaltung einer scheinbar unstrukturierten Blastula in eine hoch organisierte Gastrula beschreibt. Eine solche embryonale Gastrula besteht aus drei Keimblättern: Ektoderm, Mesoderm und Endoderm. Der Zebrafisch ist ein idealer Organismus, um Gastrulationsbewegungen zu untersuchen, weil sich Zebrafisch-Embryonen außerhalb der Mutter entwickeln und sehr leicht experimentell und genetisch manipulieren lassen. Damit solche Gastrulationsbewegungen analysiert werden können, verfolgt die Heisenberg Gruppe einen multidisziplinären Ansatz, der genetische, zellbiologische, biochemische und biophysische Techniken kombiniert. Anhand dieser experimentellen Werkzeuge lassen sich die molekularen und zellulären Mechanismen entschlüsseln, die den Gastrulationsbewegungen im Zebrafisch zu Grunde liegen.

Kontakt
Carl-Philipp Heisenberg
Institute of Science and Technology Austria (IST Austria)
Am Campus 1
A – 3400 Klosterneuburg

Tel: +43 (0)2243 9000-3901
E-mail: heisenberg@remove-this.ist.ac.at

CV und Publikationsliste

Website der Heisenberg Group

Assistent
Louis Alesch

Tel: +43 (0)2243 9000-1032
E-mail: louis.alesch@remove-this.ist.ac.atnicole.hotzy@remove-this.ist.ac.at

Team

  • Silvia Caballero Mancebo, PhD Student
  • Daniel Capek, PhD Student
  • Benoit Godard, Postdoc
  • Karla Huljev, PhD Student
  • Roland Kardos, Postdoc
  • Deborah Kurtzemann, Technician
  • Yuuta Moriyama, academic visitor
  • Feyza Nur Arslan, PhD Student
  • Nicoletta Petridou, Postdoc
  • Diana Pinheiro, PostDoc
  • Kornelija Pranjic-Ferscha, Technician
  • Cornelia Schwayer, PhD Student
  • Shayan Shamipour, PhD Student
  • Jana Slovakova, Postdoc
  • Zoltan Peter Spiro, Postdoc
  • Peng Xia, Postdoc

Ausführlichere Informationen zur Forschungsgruppe entnehmen Sie bitte der englischen Version.

Ausgewählte Publikationen

  • Smutny M, Ákos Z, Grigolon S, Shamipour S, Ruprecht V, Čapek D, Behrndt M, Papusheva E, Tada M, Hof B, Vicsek T, Salbreux G, Heisenberg CP. Friction forces position the neural anlage. 2017. Nat Cell Biol. 9(4):306-317.
  • Ruprecht V, Wieser S, Callan-Jones A, Smutny M, Morita H, Sako K, Barone V, Ritsch-Marte M, Sixt M, Voituriez R, Heisenberg CP. Cortical contractility triggers a stochastic switch to fast amoeboid cell motility. Cell. 2015 Feb 12;160(4):673-85.
  • Behrndt M, Salbreux G, Campinho P, Hauschild R, Oswald F, Roensch J, Grill S, Heisenberg CP. 2012. Forces driving epithelial spreading in zebrafish gastrulation. Science 338(6104):257-260.
  • Maitre JL, Berthoumieux H, Krens SF, Salbreux G, Juelicher F, Paluch E,  Heisenberg CP. 2012. Adhesion Functions in Cell Sorting by Mechanically Coupling the Cortices of Adhering Cells. Science. 338(6104):253-256.

Karriere
Seit 2010 Professor, IST Austria
2001–2010 Group Leader, Max-Planck Institute, Dresden, Germany
1997–2000 Postdoc, University College London, UK
1993–1996 PhD, Max-Planck Institute, Tübingen, Germany

Ausgewählte Auszeichnungen

2017 ERC Advanced Grant
2016 EMBO-Mitglied
2015 Mitglied der Nationale Akademie der Wissenschaften (Leopoldina)
2000 Emmy Noether Junior Professorship
1998 Marie-Curie Postdoctoral Fellowship
1997 EMBO Postdoctoral Fellowship

To top