Skip to main content

Werden Sie zum Giganten

Wir machen es wie die weltweit besten Universitäten – Stanford, Cambridge, ETH und das Weizmann Institut – und setzen gezielt auf eine langfristige Spendenkampagne. Wir stecken uns ein ambitioniertes Ziel: 100 Millionen Euro in den fünf Jahren 2022 bis 2027. Mit Ihrer Spende bauen wir ein Grundkapital auf, das dauerhaft veranlagt wird. Die Rendite ermöglicht unseren Wissenschafter:innen am ISTA mit Ihrer Unterstützung langfristig zu forschen.

Die Spendenkampagne „Be a Giant“ wird maßgeblich unterstützt durch das Strategic Advisory Council to the Preisdent (SAC), einem exklusiven Zirkel an Freund:innen des Instituts. Unter der Leitung von Laurence Yansouni entwickelt das SAC Strategien für die Erweiterung des Netzwerks von Unterstützer:innen und Spender:innen. Es handelt sich um eine Gruppe von Freiwilligen, die vom ISTA-Präsidenten ernannt werden, um das Institut in der nächsten Phase seines Wachstums zu begleiten. Die Aufgabe des SACs besteht darin, den ISTA-Präsidenten in Fragen der Entwicklung und des Aufbaus wichtiger Partnerschaften für das Institut strategisch zu beraten. Zu diesem Zweck fungieren die Mitglieder des SAC als Botschafter für ISTA mit dem Ziel, die Ziele und Leistungen des Instituts im In- und Ausland bekannt zu machen. Darüber hinaus unterstützt der SAC derzeit den Präsidenten des ISTA bei der Strukturierung und Umsetzung der ISTA-Kapitalkampagne für das Stiftungswesen.

Mitglieder des Strategic Advisory Board

Vorsitz: Laurence Yansouni
Stv. Vorsitz: Stefan Weber
Mitglieder: Martin Unger, Heike Jandl, Christian Rainer, Hermann Hauser, Steven Heinz, Therese Niss, Ursula Plassnik, Rudolf Scholten, Veit Sorger, Franz Viehböck

Überzeugte ISTA Spender:innen.

Peter Bertalanffy
Bertalanffy Foundation Building

„Die Idee, die diesem Forschungsinstitut zu Grunde liegt, gefiel mir: Das Ziel, einige der besten ForscherInnen aus aller Welt nach Österreich zu holen, die vollkommene Unabhängigkeit des Instituts von allen politischen und wirtschaftlichen Interessen und die professionelle Verwertung der Forschungsergebnisse – das alles halte ich für wichtige Grundpfeiler einer Forschungseinrichtung der Weltklasse.“


Klaus Pöttinger
Pöttinger Stipendien

„Die Österreicher:innen sind stolz auf die naturwissenschaftlichen und technischen Errungenschaften der Vergangenheit. Die Aufgabe unserer Generation ist es, der kommenden Generation die Möglichkeit zu bieten, die naturwissenschaftlichen und technischen Errungenschaften der Zukunft zu entwickeln – und so den Stolz auf diese Leistungen zu stärken. Deswegen habe ich mich entschlossen als Privatperson das Doktoratsprogramm des IST Austria zu unterstützen.“


Markus Reinhardt, NOMIS Foundation
NOMIS Grant für die Professoren Johannes Fink und Giorgios Katsaros

„Das exzellente wissenschaftliche Umfeld, das ISTA den Grundlagenforscher:innen bietet, ist ein wesentlicher Grund für unsere Entscheidung.“



theme sidebar-arrow-up
Nach Oben