BIOWISSENSCHAFTEN / PHYSIK UND CHEMIE

Hannezo Group

Physikalische Prinzipien in biologischen Systemen

Während der Embryonalentwicklung müssen Zellen „wissen“, wie sie sich am richtigen Ort und zur richtigen Zeit verhalten. Die Hannezo Gruppe verwendet Methoden der theoretischen Physik, um zu verstehen, wie diese robusten Entscheidungen geschehen.

Die Hannezo Gruppe interessiert sich besonders für Designprinzipien und Prozesse der Selbstorganisation in der Biologie in den unterschiedlichsten Größenordnungen, und arbeitet dabei eng mit Zell- und Entwicklungsbiologen zusammen. Ihre Methoden umfassen Werkzeuge der Festkörper- und Strömungsmechanik, der statistischen Physik sowie der Weichstofftechnik. Beispiele für Probleme, an denen die Gruppe arbeitet – auf drei unterschiedlichen Skalen – umfassen: 1) wie organisieren sich Elemente des Zytoskeletts, die innerhalb der Zellen Kraft erzeugen, um die komplexen zeitlichen und räumlichen Muster zu erzeugen, 2) wie können Zellen während der Entwicklung gleichzeitig ihre Identität erwerben und das Gewebe formen, und 3) wie leitet sich die komplexe Gewebearchitektur von einfachen Prinzipien der Selbstorganisation ab, etwa während der Morphogenese von Verzweigungen (in Organen wie der Niere, Brustdrüse, Bauchspeicheldrüse und der Prostata).

Group Leader


On this site:


Team


Laufende Projekte

Stochastische Verzweigung in den Organen von Säugetieren | Aktive Flüssigkeiten und das Zytoskelett | Modelle der Schicksalswahl während der Homöostase und der Embryonalentwicklung


Publikationen

Recho P, Hallou A, Hannezo EB. 2019. Theory of mechanochemical patterning in biphasic biological tissues. Proceedings of the National Academy of Sciences of the United States of America. 116(12), 5344–5349. View

Petridou N, Grigolon S, Salbreux G, Hannezo E, Heisenberg C-PJ. 2019. Fluidization-mediated tissue spreading by mitotic cell rounding and non-canonical Wnt signalling. Nature Cell Biology. 21, 169–178. View

Hannezo EB, Simons BD. 2018. Statistical theory of branching morphogenesis. Development Growth and Differentiation. 60(9), 512–521. View

Sznurkowska M, Hannezo EB, Azzarelli R, Rulands S, Nestorowa S, Hindley C, Nichols J, Göttgens B, Huch M, Philpott A, Simons B. 2018. Defining lineage potential and fate behavior of precursors during pancreas development. Developmental Cell. 46(3), 360–375. View

Lilja A, Rodilla V, Huyghe M, Hannezo EB, Landragin C, Renaud O, Leroy O, Rulands S, Simons B, Fré S. 2018. Clonal analysis of Notch1-expressing cells reveals the existence of unipotent stem cells that retain long-term plasticity in the embryonic mammary gland. Nature Cell Biology. 20(6), 677–687. View

Zu Allen Publikationen

Karriere

seit 2017 Assistant Professor, IST Austria
2015 – 2017 Sir Henry Wellcome Postdoctoral Fellow, Gurdon Institute, Cambridge, UK
2015 – 2017 Junior Research Fellow, Trinity College, University of Cambridge, UK
2014 Postdoc, Institut Curie, Paris, France
2014 PhD, Institut Curie and Université Pierre et Marie Curie, Paris, France


Ausgewählte Auszeichnungen

2015 Wellcome Trust Fellowship
2014 Young Researcher Prize of the Bettencourt-Schuller Foundation
2014 Trinity College Junior Research Fellowship
2010 PhD grant from the French Ministry of Research


Zusätzliche Informationen

Download CV
Open Hannezo group website




Nach oben