Higginbotham Group

Kondensierte Materie und Quantenschaltungen

Quantensysteme sind fragil, sie werden ständig von ihrer Umgebung gestört oder verändert. Die Higginbotham-Gruppe untersucht elektronische Geräte, die von dieser Regel ausgenommen sind, mit dem Ziel, die Grundprinzipien ihrer Funktionsweise zu verstehen und neuartige Informationsverarbeitungstechnologien zu entwickeln.


Higginbothams Gruppe erforscht experimentell die Beziehung zwischen Systemen kondensierter Materie und Informationsverarbeitung. Die Gruppe baut Apparate mit topologischen Supraleitern, Quantenpunkten und quantenkritischer Materie und versucht, ihr Verhalten mittels elektrischem Transport, supraleitenden Mikrowellenschaltungen und elektromechanischen Oszillatoren zu verstehen. Die zentrale Idee ihres Ansatzes ist, dass der Bau von rudimentären Informationsverarbeitungsgeräten uns sowohl die Physik dieser interessanten Systeme lehrt, als auch Technologien wie das Quantencomputing vorantreibt. Derzeit ist die Gruppe daran interessiert, elektromechanische und Mikrowellenmesstechniken einzusetzen, um, die für konventionelle elektrische Transportversuche „unsichtbar“ sind. Auf der elektromechanischen Seite werden mechanische Oszillatoren mit ultrahoher Güte gebaut, um Dynamik und Quantenkohärenz in isolierenden Phasen der Materie zu untersuchen. Auf der Mikrowellenseite werden breitbandige und rauscharme Empfängerketten konstruiert, um grundlegende Analysen der elektrischen Eigenschaften von Supraleiter-Halbleiter-Heterostrukturen durchzuführen, die bislang wenig verstandene supraleitende, metallische und—möglicherweise—topologische Phasen enthalten.

Group Leader


On this site:


Team


Laufende Projekte


Publikationen

Anselmetti GLR, Martinez EA, Ménard GC, Puglia D, Malinowski FK, Lee JS, Choi S, Pendharkar M, Palmstrøm CJ, Marcus CM, Casparis L, Higginbotham AP. 2019. End-to-end correlated subgap states in hybrid nanowires. Physical Review B. 100(20), 205412. View

Higginbotham AP, Burns PS, Urmey MD, Peterson RW, Kampel NS, Brubaker BM, Smith G, Lehnert KW, Regal CA. 2018. Harnessing electro-optic correlations in an efficient mechanical converter. Nature Physics. 14(10), 1038–1042. View

Rosenthal EI, Ehrlich NK, Rudner MS, Higginbotham AP, Lehnert KW. 2018. Topological phase transition measured in a dissipative metamaterial. Physical Review B. 97(22), 220301. View

Rosenthal E, Chapman B, Higginbotham AP, Kerckhoff J, Lehnert K. 2017. Breaking Lorentz reciprocity with frequency conversion and delay. APS Physics, Physical Review Letters. 119(14), 147703. View

Menke T, Burns P, Higginbotham AP, Kampel NS, Peterson R, Cicak K, Simmonds R, Regal C, Lehnert K. 2017. Reconfigurable re-entrant cavity for wireless coupling to an electro-optomechanical device. Review of Scientific Instruments. 88(9), 094701. View

Zu Allen Publikationen

Karriere

seit 2019 Assistant Professor, IST Austria
2017-2019 Researcher, Microsoft Station Q Copenhagen
2015-2017 Postdoctoral research, JILA: NIST and CU Boulder
2010-2015 Ph.D., Harvard University
2009-2010 M.Phil., Cambridge University
2005-2009 B.Sc., Harvey Mudd College


Ausgewählte Auszeichnungen

2016 National Research Council Postdoctoral Fellowship
2010 D.O.E. Office of Science Graduate Fellowship
2009 A.P.S. Apker Award Finalist
2009 Churchill Foundation Scholarship, Cambridge, UK


Zusätzliche Informationen

Download CV
View Higginbotham Lab website



Nach Oben