17. September 2012

Bulgarischer Präsident besucht IST Austria

Bulgarischer Präsident Rosen Plevneliev besichtigt IST Austria mit Landeshauptmann Erwin Pröll • Delegation erhält Statusbericht

Der Präsident der Republik Bulgarien, Mag. Rosen Plevneliev, und der Landeshauptmann von Niederösterreich , Dr. Erwin Pröll, besuchten heute das Institute of Science and Technology (IST) Austria. Plevneliev weilt derzeit auf Arbeitsbesuch in Österreich. Er wird vom Minister für regionale Entwicklung und öffentliche Bauwirtschaft, Lilyana Pavlova Nikolova, und dem Minister für Verkehr, Kommunikations- und Informationstechnologie, Ivaylo Moskovski, sowie zahlreichen anderen Gästen aus Bulgarien begleitet.

Die Delegation wurde von Dr. Claus J. Raidl, dem Kuratoriumsvorsitzenden von IST Austria, Prof. Thomas Henzinger, dem Präsidenten von IST Austria, und Dr. Todor Asenov, dem aus Bulgarien stammenden Leiter der MIBA Werkstatt, willkommen geheißen. Nach einer Präsentation in der Raiffeisen Lecture Hall zum bisherigen Entwicklungsstand des Forschungsinstituts besichtigte die Delegation den Campus. Abschluss ihrer Tour  bildete der Besuch des Biologielabors im Bertalanffy Foundation Building, wo Prof. Carl-Philipp Heisenberg kurz die derzeit betriebene Forschung vorstellte.



Teilen

Nach Oben