7. Juli 2015

Gehirnskulptur am IST Austria

IST Austria errichtet Kunstobjekt von Peter Kogler • Zweite „Kunst am Bau“-Installation am Campus

Brain-shaped sculpture at IST Austria

IST Austria hat eine neue Skulptur am Campus. Das auf dem Rasen vor der Raiffeisen Lecture Hall errichtete Objekt aus schwarzem Aluminium und Stahl ähnelt den zwei Hälften des menschlichen Gehirns. Der österreichische Multimediakünstler Peter Kogler entwarf es als universelle Metapher, wobei die verschlungene Form Forschung und Information einerseits und gedankliche Netzwerke und Kommunikation andererseits symbolisiert. Als Hybrid zwischen Skulptur und Möbel lädt das Objekt auch zum Sitzen und Verweilen ein. Nach Esther Stockers Kunstwerk ist die Gehirnskulptur die zweite Installation am Campus, die von der Expertenjury der „Kunst am Bau“-Initiative ausgewählt und in der vergangenen Woche fertiggestellt wurde.



Teilen

Nach Oben