26. Mai 2014

IST Austria feiert Open Campus

Mehr als 1400 BesucherInnen feiern das fünfjährige Jubiläum des IST Austria beim Open Campus • Niederösterreichs Landeshauptmann Erwin Pröll gratuliert IST Austria zu Erfolgen und zeichnet SchülerInnen für Beiträge zum diesjähigren Schulwettbewerb aus • Buntes Programm aus Familienvorlesung, Science Show, Forschungsinseln und Campustouren

Open Campus 2014

Mehr als 1400 Gäste aus Niederösterreich und Wien besuchten gestern den Open Campus, um das fünfjährige Jubiläum des IST Austria zu feiern. Auf sie wartete ein buntes Programm mit vielen Attraktionen und Höhepunkten, u.a. die offizielle Eröffnung, die Preisverleihung des Schulwettbewerbs, eine Familienvorlesung, eine Science Show, Campustouren und Forschungsinseln. IST Austria Präsident Thomas Henzinger hieß die BesucherInnen willkommen und betonte in seiner Ansprache, dass die außergewöhnlichen Erfolge der ersten fünf Jahre nur durch den Einsatz der Belegschaft des IST Austria und die öffentliche Unterstützung, insbesondere seitens des Landes Niederösterreich, möglich wurden.

Bei der offiziellen Eröffnung übernahm Niederösterreichs Landeshauptmann, Erwin Pröll, eine aktive Rolle. Er gratulierte IST Austria zu den Ergebnissen der vergangenen Jahren und zeichnete die SchülerInnen für ihre Beiträge zum diesjährigen Schulwettbewerb mit dem Thema „Formen der Natur“ aus. Die Familienvorlesung von IST Austria Professor Björn Hof und die Sience Show von Bernhard Weingartner brachten Wissenschaft auf informative und unterhaltsame Weise näher. Die Campustouren und die Forschungsinseln boten den BesucherInnen Gelegenheit, die Labore zu sehen und Forschung kennenzulernen. Ein heiß umkämpfter Wasserraketen-Wettbewerb für Kinder bildete den erfolgreichen Abschluss des gestrigen Open Campus am IST Austria.



Teilen

Nach Oben