25. November 2011

IST Lecture: Alberto Sangiovanni Vincentelli “Taming Dr. Frankenstein: Designing Distributed Systems of Electronics, Mechanical and Biological Components”

Am 24.November 2011 lud das IST Austria Prof. Alberto L. Sangiovanni Vincentelli zu einer IST Lecture. Prof. Sangiovanni Vincentelli, Inhaber des Lehrstuhls für Elektrotechnik und Computerwissenschaft an der University of California, Berkeley und Mitglied der National Academy of Engineering, sprach über das Design verteilter Systeme aus elektronischen, mechanischen und biologischen Bauteilen. In seinem Vortrag führte er aus, dass wir uns heute mit vielen großen Herausforderungen im Design von Applikationen, die die Sicherheit und die Privatsphäre überwachen, konfrontiert sehen. Er untersuchte Sangiovanni Vincentelli die Entwicklung von Designprinzipien und skalierbaren Systemen und präsentierte einige spannende Einsatzfelder wie Energieeffizienz, synthetische Biologie sowie Flugzeuge und Automobile, in denen laufend Verbesserungen mit Hinblick auf die Bewältigung verteilter Systeme erzielt werden.

Mehr als 100 Personen folgten Prof. Sangiovanni Vincentellis faszinierendem Vortrag in der Raiffeisen Lecture Hall des IST Austria. Danach kam es zu einer regen Diskussion unter den Gästen.

Weiterführende Informationen:



Teilen

Nach Oben