14. Februar 2012

Französischer Attaché besucht IST Austria

Jean-Luc Steffan, Attaché für wissenschaftliche und universitäre Zusammenarbeit an der französischen Botschaft in Wien, besichtigte heute mit seinem Kollege Maxime Enderli, Beauftragter für Wissenschaft und Technik, das Institute of Science and Technology Austria.

French attaché tours IST Austria

Jean-Luc Steffan, Attaché für wissenschaftliche und universitäre Zusammenarbeit an der französischen Botschaft in Wien, besichtigte heute mit seinem Kollege Maxime Enderli, Beauftragter für Wissenschaft und Technik, das Institute of Science and Technology Austria. Laurenz Niel, Leiter von Academic Affairs, und Oliver Lehmann, zuständig für Medienkontakte, hießen sie auf dem Campus herzlich willkommen und stellten ihnen die Gründungsprinzipien und Organisationsstrukturen des IST Austria vor. Ihrer Präsentation folgten eine gemeinsame Besichtigung des Campus und ein anschließendes Treffen mit Postdocs aus Frankreich. Die Biologin Christine Moussion, der Biophysiker Guillaume Chevereau und der Biologe Jean-Leon Maitre erklärten ihre Forschungsarbeit in der Sixt, Bollenbach bzw. Heisenberg Gruppe. Sowohl Hr. Steffan als auch Hr. Enderli bekundeten großes Interesse an der naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung am IST Austria und zeigten sich tief beeindruckt von der Entwicklung des Forschungsinstituts.



Teilen

Nach Oben