18. August 2014

Neues Topologie-Lehrbuch nimmt Form an

Professor Edelsbrunner veröffentlicht neues Topologie-Lehrbuch

Herbert Edelsbrunner, Professor am IST Austria, veröffentlicht ein neues Lehrbuch, “A short course in computational geometry and topology” (Springer). Das Lehrbuch, das sowohl grundlegende Themen als auch Themen mit Relevanz für Anwendungen behandelt, möchte das Gebiet der algorithmischen Geometrie und Topologie allen WissenschaftlerInnen näher bringen, die in ihrer Arbeit Formen betrachten. Das Material spannt den Bogen von den Wurzeln der Geometrie und Topologie, über Tesselierung und Komplexe, bis zur Homologie und Persistenz. Das Buch basiert auf einem Kurs zur algorithmischen Geometrie und Topologie den Herbert Edelsbrunner, gemeinsam mit Gruppenmitgliedern Paul Bendich und Michael Kerber, an der IST Austria Graduate School unterrichtete. Da sich die Kurse der IST Austria Graduate School an eine gemischte Gruppe von StudentInnen wendet – sie kommen aus der Mathematik, Computerwissenschaft, Biologie und Neurobiologie -, ist Herbert Edelsbrunners Lehrbuch auf eine ähnlich breitgefächerte Leserschaft ausgerichtet.

Mehr Information zum Lehrbuch finden Sie auf der Springer-Website.



Teilen

Nach Oben